Die Geschichte unserer Fußballabteilung

Zunächst bedurfte es eines Fußballplatzes.

Unser 1. Platz wurde 1927-1929 mit purer Muskelkraft in der Jahnstraße errichtet.

Als die Fußballabteilung vor 47 Jahren gegründet wurde, konnte noch keiner Wissen, was für einen großen Anteil der Mitglieder diese Abteilung beim 125 jährigen Jubiläum ausmachen würden.

1975 bestand das Ziel der Gründung eigentlich nur darin, dass ein paar fußballbegeisterte Männer ihrem Hobby nachkommen und sich einfach zum Kicken treffen können.

Jetzt sieht es ein wenig anders aus. Aus einer kleinen Gruppe Fußballspielern wurde eine Fußballabteilung die das Kicken für fast jedes Alter anbietet.

Bei der aktiven Mannschaft der Herren ging es in den letzten Jahren nach einem tollen Aufstieg in die Kreisliga A stetig auf und ab. Trainer und Spieler kamen und gingen. In der Saison 2019/2020 kämpften wir bereits immer wieder damit die Spieler für einen Spieltag auf dem Platz zusammen zu bekommen, es kam, was sich bereits angedeutet hat: In 2020/2021 konnten wir keine Mannschaft anmelden. Doch jedes Tief wird irgendwann durch ein Hoch ersetzt, das ist nicht nur beim Wetter so. Auch wir beim TSV hatten ein klares Ziel: Es muss wieder eine Herrenmannschaft her.

Durch Corona lief in der genannten Saison eh nicht so viel und das konnten wir uns zu Nutze machen und in dieser Zeit an dem Wiedereinstieg in die Saison 2021/2022 mit einer Mannschaft in der Kreisliga B arbeiten.

Nach der Hinrunde können wir auf ein Team schauen, dass ein Miteinander bei jedem Spieltag ausstrahlt. Es gibt ihn wieder, den Spaß am Fußball auch bei der Herrenmannschaft.

Neu formiert, kaum miteinander trainiert und trotzdem gleich erfolgreich im Pokal. Erst in der 3. Runde war nach dem Spiel gegen den Bezirksligisten SPV 05 Nürtingen Schluss. Es war sehr lange ein offenes Spiel, dass am Schluss an den Kräften unserer Kicker scheiterte.

In der Liga finden wir den TSV Scharnhausen in der oberen Hälfte wieder und die Mannschaft kann sich über einige Fans aus dem eigenen Verein freuen. Fast bei jedem Spieltag stehen Kids aus der Jugend am Spielfeldrand und fiebern mit. JA, die Aktiven sind für unsere Kids zum Vorbild geworden.

Wenn es mit dem Fußballspiel in der aktiven Mannschaft vorbei ist, steht beim TSV auch weiterhin alles im Zeichen Fußball bereit. Unsere AH (die alten Herren) treffen sich regelmäßig auf dem Platz zum Kicken und auch mal neben dem Platz zum Austausch miteinander. Der eine oder andere hat sich auch schon mal mit Walking Football befasst, der neue Sport, der mancherorts zum Trend wird.

Bei der Jugend haben wir Stand heute unser Ziel noch nicht komplett erreicht. Wir wollen in jeder Altersklasse mindesten eine Mannschaft stellen. Die Weichen hierfür wurden bereits vor einigen Jahren gestellt, als die zwei Papas, die mit ihren Kindern beim TSV gemeinsam anfingen, die Bambinis zu trainieren. Der TSV Scharnhausen war der Verein in Ostfildern, bei dem schon die ganz kleinen anfangen konnten Fußball zu spielen. Nach und nach rücken nun diese Spieler nach oben auf und so können wir aktuell bis zur D-Jugend mit Mannschaften zu den Spieltagen fahren. Den Abschluss nach oben machen eine B-Jugend und eine C-Jugend, die aktuell in einer Spielgemeinschaft mit dem TV Kemnat ihre Spiele bestreiten.

Unser Fazit:

Heute im Jahre 2022 können wir stolz sein auf unsere Fußballabteilung. Wir spielen mit unseren Herren in der Kreisliga B gut mit und haben fast in jeder Jugend mindestens eine Mannschaft am Start. Nach oben sind die Mannschaften noch ein wenig dünn besetzt, aber wir hoffen, dass wir in den nächsten Jahren auch hier breiter aufgestellt sein werden.

Wer gute Trainer hat, der bringt auch das eine oder andere Talent hervor. Den 3. Torhüter des VfB in der aktuellen Saison durften wir bis zur D-Jugend bei seiner Karriere begleiten. Vor 2 Jahren haben wir wieder einen guten Spieler des Jahrgangs 2011 ziehen lassen müssen. Aktuell folgt er seinem Traum und spielt ebenfalls beim VfB Stuttgart in der Jugend.

Ein besonderes Merkmal unserer Abteilung ist das starke „WIR- Gefühl“, dass hier gelebt wird. Fehlen einmal Jugendtrainer, werden diese kurzerhand in den nächsten Trainingseinheiten durch Spieler bzw. Trainer der Herrenmannschaft ersetzt. Im Gegenzug weiß aber auch unserer Herrenmannschaft, dass sie auf die Jugend zählen kann. Fehlt es an Helfern bei der Bewirtung, stehen Eltern bzw. Trainer der Jugend gerne zur Seite.

Gregor Majhen (ehemaliger stellvertretender Abteilungsleiter) schrieb einmal: Das Vereinsleben in einer Fußballabteilung besteht aus Mehr als nur Kicken. Und das können wir heute nur bestätigen. Es ist das Miteinander, dass unsere Abteilung ausmacht.

Vereinskollektion - Shop

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Scharnhausen 1897 e.V Abteilung Fussball